Back to Top

Aktuell

Brief zum Schuljahresende

 

Liebe Eltern!     

Nun ist das Ende des außergewöhnlichen Schuljahres erreicht und es beginnen die Sommerferien, selbst wenn man den Eindruck hat, dass die Kinder eigentlich schon seit März zuhause sind…

Für den Endspurt – die letzten drei Schultage-, an denen die Zeugnisübergabe stattfinden soll, möchte ich Ihnen heute schon eine Übersicht geben, damit Sie sich darauf einstellen können.

Am Montag, den 13.07.2020, werden die Kinder der gelben Gruppen (Gruppe I) aus den 1., 2., und 3. Klassen in den ersten beiden Stunden in die Schule kommen.

 

Am Dienstag, den 14.07.2020, werden die Kinder der grünen Gruppen (Gruppe II) aus den 1., 2., und 3., Klassen in den ersten beiden Stunden zur Schule kommen.

An beiden Tagen sollen die jeweiligen Kinder nach der 2. Stunde (9:45 Uhr) abgeholt werden. Ein Schulbus ist eingesetzt. An diesem Tag benötigen die Kinder einen Rucksack mit kleinem Snack und Getränk, der Federmappe sowie eine Schutzhülle / Zeugnismappe. Zu den Zeugnissen werden auch die Materiallisten* ausgehändigt, wonach Sie dann die Arbeitsmaterialien für Ihr Kind anschaffen und bis zu Schulbeginn beschriften können. Übrige, noch in der Schule befindliche Sachen (Hausschuhe, Turnbeutel, Kunstkisten) werden die Schüler/innen bereits an den kommenden Tagen mit nach Hause bringen.

Am Mittwoch, den 15. 07. 2020 findet die Verabschiedung für unsere Viertklässler statt – leider gänzlich ohne Eltern. Die Abgänger kommen zur 1. Stunde in die Schule und werden um 9:30 das Schulgebäude inklusive Zeugnis verlassen. Draußen, vor dem Haupteingang des Schulgebäudes, können diese von den Eltern (immer mit ausreichend Abstand und unter strenger Beachtung der Hygienevorschriften) in Empfang genommen werden. Auch an diesem Tag sind Schulbusse eingesetzt (Abfahrt 9:45 Uhr).

Eine Abschiedsfeier ist leider nicht möglich.  

                                                              

Bei all den neuen Situationen ist eines allerdings gleich geblieben: Wir sind ein wenig traurig „unsere Großen“ ziehen zu lassen, freuen uns aber auf der anderen Seite auf „die neuen Kleinen“;

ein immer wiederkehrendes Geschehen, das für alle eine spannende Zeit und einen großen Schritt auf dem Weg in das Erwachsen-Werden bedeutet.

Für unsere Schüler/innen beginnt der Unterricht voraussichtlich wieder am Donnerstag, 27.08.2020. Wie, wann wer zur Schule kommen darf, wie und wann eine Einschulungsfeier mit welchen Beteiligten stattfinden kann, steht leider noch in den Sternen. Sobald wir wissen, wie sich der Schulanfang gestaltet, werden wir Sie umfassend informieren. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre E-Mailadresse bei uns in der Schule hinterlegt haben (falls nicht, bitte nachholen!!!) – und auch in regelmäßigen Abständen die Posteingänge kontrollieren.

In den Sommerferien ist die Schule nur zeitweise besetzt, Ihre Fragen können Sie aber gern per Mail formulieren, das Postfach wird regelmäßig kontrolliert.

Im Namen aller Kolleg/innen eine schöne und sichere Zeit für Sie alle,

Juliane Hillebrand-Keller

 * Materiallisten sind bald auch auf unserer Homepage zu finden J

 

Hier nochmal der Brief als PDF

pdfBrief Abschluss 2020 (PDF)

Schulsozialarbeiterin

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Sauerwald ist ebenfalls telefonisch für Sie erreichbar.

Täglich von 09:00 -16:00 Uhr unter der Nummer 0151/14783560.

Weitere Informationen

Liebe Eltern und SchülerInnen der Grundschule Hallendorf!

Ab Mittwoch werden alle SchülerInnen unserer Schule über die jeweiligen Klassenlehrerinnen mit Arbeitsaufträgen versorgt.

Um den Papier- und Druckaufwand möglichst gering zu halten, bemühen wir uns, die Kinder vornehmlich in Ihren Arbeitsheften arbeiten zu lassen. Auch Schreib/Rechenhefte und Fibel /Lese-, Sprach-, Wörterbücher werden benötigt! Falls die Materialien der Kinder noch in der Schule sind, können diese unter bekannten Vorsichtsmaßnahmen am Dienstag und Mittwoch zwischen 9:00 und 12:00 Uhr in der Schule abgeholt werden. Bitte treten Sie bei Bedarf nur einzeln und gern mit Schutzmaske ein und halten draußen den angemessenen Sicherheitsabstand.

Der Austausch zwischen Ihnen und der Klassenlehrerin wird in gewohnter Weise über E-Mail, Whats App oder auch telefonisch stattfinden. Die Bearbeitung der gekennzeichneten Aufgaben ist verpflichtend und deren Bearbeitung muss nachgewiesen werden.

Hierfür sollte die „tägliche Unterrichtszeit“ für Klasse 1+2 bei 1,5 Zeitstunden und für Klasse 3 + 4 bei 2 Zeitstunden liegen.

Falls Sie Fragen oder Schwierigkeiten haben, ist die Schule grundsätzlich von Montag bis Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Die LehrerInnen haben folgende Sprechzeiten für Sie eingerichtet:

Frau Fritzsche – Lingner

Klasse 1b

dienstags, 9:00 – 10:00 Uhr

Frau Hillebrand - Keller

Klasse 2a

täglich 10:00 – 11:00 Uhr

Frau Irmscher

Klasse 3a

täglich, 10:00 – 11:00 Uhr

Frau Jäckel

Klassen 2b / 4a

donnerstags, 10:00 – 11:00 Uhr

Frau Kempf

Klasse 3a

täglich, 9:00 – 11: 00 Uhr

Frau Kruse

Förderschullehrein

montags, 11:00 – 12:00 Uhr

Herr Marschal

Klasse 3a Deutsch LIVD

mittwochs, 10:00 – 11:00 Uhr

Frau Marske

Klasse 4b Mathe

mittwochs, 9:00 – 10:00 Uhr

Frau Sukopp

Klasse 2b Deutsch LIVD

mittwochs, 11:00 – 12:00 Uhr

Frau Ziehe

Klasse 1a

täglich 9:00 – 10:00 Uhr

Frau Sauerwald

Schulsozialarbeiterin

über LehrerInnen

Frau Kinas

 

noch nicht bekannt    à    Marske

Der Präsenzunterricht findet nur für die Klassen 4a und 4b ab Montag, dem 4./5.05.2020 wieder in der Grundschule Hallendorf statt.

Beachten Sie bitte genau die Absprachen, die die jeweiligen Klassenlehrerinnen mit Ihnen vereinbaren. Hiernach werden die Klassen nicht komplett zur Schule kommen dürfen, sondern nur gruppen- und tageweise abwechselnd!!

Gruppe 1 4a / Gruppe 1 4b                       Montag,         4.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

Gruppe 2 4a / Gruppe 2 4b                       Dienstag,       5.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

Gruppe 1 4a / Gruppe 1 4b                       Mittwoch,       6.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

Gruppe 2 4a / Gruppe 2 4b                       Donnerstag, 7.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

Gruppe 1 4a / Gruppe 1 4b                       Freitag           8.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

Gruppe 2 4a / Gruppe 2 4b                       Montag          11.05.2020 von 8:05 – 12:45 Uhr

usw.

Sport- und Schwimmunterricht werden in dieser Zeit nicht erteil werden – auch die Pausen werden anders als gewohnt abgewickelt, weil auch hier die Kinder nicht miteinander in Kontakt kommen sollen, was beim Pausenspiel kaum abzuwenden wäre.

Ebenso fallen sämtliche „AGs“, Nachmittagsangebote, Schulfrühstück 7:00 Uhr und auch die Schulkindbetreuung ersatzlos aus.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für alle (ob Homelearning oder innerschulisch) die Schulpflicht gilt und das Fernbleiben der Schule für Risikogruppenzugehörige eines ärztlichen Attests bedarf!!! Einzig die Angst vor Ansteckung ist kein Hinderungsgrund!

Bitte beachten Sie weiterhin, dass es auch hier in der Schule strenge Hygieneregeln geben wird!

Für Kinder, die mit dem Schulbus transportiert werden, gilt auch an der Bushaltestelle einen Abstand von 1,5 m einzuhalten sowie eine Maskenpflicht im Bus.

Falls Eltern Bedenken haben, ihr Kind ungeschützt zur Schule zu lassen, dürfen Sie Ihrem Kind gern eine Schutzmaske und/oder Händedesinfektionsmittel zur eigenen Nutzung mitgeben.

Wie immer packen Sie an den Präsenztagen Tagen neben den Schulmaterialien auch ein gesundes Frühstück und ein zuckerfreies Getränk mit in die Schultasche.

Genau, wie Sie, hoffen wir, dass wir Ihren Kindern, Ihnen und natürlich auch uns und unseren Familien hiermit den nötigen Schutz genauso wie den ersten Schritt in die zurückgewünschte Normalität sicher ermöglichen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund,

J. Hillebrand-Keller, Rektorin

Schulanmeldung

Liebe Eltern der Schulanfänger 2021/22!

 

Wie Sie alle bereits dem postalisch zugestellten Brief zur Kenntnis nehmen konnten, beachten Sie bitte, dass die diesjährigen Termine zur Schulanmeldung entfallen und die Anmeldungen nur schriftlich oder digital erfolgen können.

Das persönliche Erscheinen in der Schule ist nicht vorgesehen!!!

 

Alle erforderlichen Unterlagen können Sie hier, direkt von unserer Homepage ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben an uns per Post, per Mail oder per Fax zurückschicken.

Bitte versäumen Sie nicht, uns Ihre telefonischen oder Email – Kontaktdaten mitzuteilen.

Sollten Sie Fragen oder Schwierigkeiten beim Druck oder Ausfüllen der Vorlagen haben, setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung. Ihr Anruf kann in unserer Schule voraussichtlich von

 

Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

entgegen genommen werden.

Wir bedauern sehr, Sie und Ihre Kinder beim diesjährigen Anmeldeverfahren nicht persönlich kennenlernen zu können!

Mit freundlichem Gruß

Juliane Hillebrand – Keller, Schulleitung

Änderung des Schulanmeldeverfahrens

Liebe Eltern,

anbei informieren wir Sie über das veränderte Schulanmeldeverfahren, Sie werden dazu aber auch noch schriftlich informiert.

pdf2020-04-17_Elterninfo_Anmeldung.pdf

Seite 2 von 5