Aktuell


Wer fegt denn da vor der Schule? Drucken
Freitag, 04. Mai 2012

Herr Brylla wurde von seinem Kollegium zum 30. Geburtstag überrascht. Alle Schülerinnen und Schüler warteten vor dem Schuleingang. An der Eingangstür war eine große 30 aus bunten Farbkarton zu lesen. Die Kinder schmetterten nach der Geburtstagsrede, gehalten von Frau Landau, ein ordentliches Geburtstagsständchen. Anschließend musste Herr Brylla, der noch immer nicht verheiratet ist, einem alten Brauch nach vor der Schule fegen. Dazu hatten die lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kronkorken, Sägemehl und Zapfen in großen Mengen vor das Schulhaus in der Westernstraße geschüttet. Auch Zuschauer aus der Nachberschafft gesellten sich dazu und feuerten den Schulleiter gemeinsam mit den Kindern an. Erst als fast alles aufgefegt worden war, wurde Herr Brylla endlich durch einen Kuss zweier Jungfrauen erlöst.

Ich danke allen für diese gelungene Überraschung, ich habe mich sehr darüber gefreut.

B.Brylla, Rektor

Siehe Fotoalbum!

 
Hurra, die Karte ist wieder da! Drucken
Donnerstag, 26. April 2012

Freudestrahlend erhielt Frau Niemeyer von einer Schülerin aus unserer 1.Klasse eine Pastkarte. Diese war schon einmal hier in Hallendorf. Zur Einschulung 2011 hat jedes Kind einen Ballon steigen lassen. An diesem war mit einer Schnur eine Karte mit Namen und Adresse befestigt. Der bunte Ballon brachte die Karte etwa 380 Kilometer weit bis nach Cottbus. Dort landete die Karte in einem kleinen Waldstück bei Lohsa OT Weißkollm. Wir bedanken und bei Familie Jantschke, die die Karte bei einem Spaziergang gefunden hatte und dann zurück nach Salzgitter schickte. Schön!

 

 
Ostergrüße Drucken
Freitag, 23. März 2012

Das Team der Grundschule Hallendorf wünscht Ihnen schöne Osterferien und frohe Ostern 2012. Genießen Sie das schöne Wetter!

Freundliche Grüße!  B.Brylla, Rektor

 

 

 
Neues Schullogo in Arbeit Drucken
Freitag, 09. März 2012

Ein neues Schullogo für eine Schule zu finden, die in diesem Jahr hier im Schulhaus ihre 60-Jahr-Feier begehen wird, ist nicht gerade einfach, zumal die Schule in Hallendorf 2005 aus den Kollegien der Grundschule Watenstedt und der Grundschule Hallendorf zusammengeführt worden ist. Nun gibt es ein altes Logo, das, wie Sie sehen können, etwas in die Jahre gekommen ist, obwohl die Grundidee sehr gut ist: Kinder tanzen gemeinsam um einen Baum.

Zur Zeit der Schulinspektion haben sich die Kolleginnen und Kollegen daran gemacht, ein neues Leitbild für die Schule zu erarbeiten. Etwa in dieser Zeit wurde eine tolle Grafik erstellt, die viele Aspekte der aktuellen, pädagogischen Arbeit der Grundschule Hallendorf aufzeigt. Wesentliche Grundidee sind dabei die Puzzelteile, die zusammengefügt das Leitbild für die pädagogische Arbeit hier in Hallendorf aufzeigen.

Diese beiden guten Ansätze zu vereinen, das Alte Logo der Hallendorfer, mit den neuen Ideen des zusammengewachsenen Kollegiums zu verbinden, stellt die eigentliche Herausforderung dar. Selbstverständlich muss das Logo auch anderen Ansprüchen genügen.

Die aktuelle Arbeitsfassung des neuen Logos zeigt bereits alle Schwerpunkte unseres Schulprofils auf. Bunte Kinder (Jungen und Mädchen), bewegen sich spielend um "unseren" Baum. Ihre Farben stehen zusammen mit den Puzzelteilen, die die Krone des neuen Baumes bilden, für unsere Vielfältigkeit, Toleranz, Offenheit und Integration. Die Freude beim Lernen spiegelt sich in der selbstständigen und spielerischen Bewegung der Kinder wider. Gleichzeitig wird unser Schwerpunkt "Sport und Bewegung" bildhaft dargestellt. Dieser ist ein Schlüssel zur Integration. Der Baum symbolisiert zudem den Umweltschutzgedanken, der unsere pädagogische Arbeit nachhaltig prägt.

Sie sehen, so ein Schullogo ist nicht eben "schnell gemalt". Es steckten eine Menge Arbeit und Überlegungen dahinter. Kollegium und Elternvertreter werden in absehbarer Zeit darüber entscheiden, ob das neue Logo uns in der Öffentlichkeit repräsentieren kann. Selbstverständlich wird es noch kleine Änderungen geben. Ich möchte an dieser Stelle für Ihre Unterstützung werben und hoffe, dass sich meine Bemühungen auszahlen werden.

Übrigens, haben Sie schon entdeckt, dass die Wurzeln des Baumes die Form unseres Schulhauses zeigen?

 

Freundliche Grüße     B.Brylla, Rektor

 
Einladung zum Vortrag "Ganztagsschule" Drucken
Donnerstag, 08. März 2012

Am Montag, dem 16.04.2012 findet um 18:30 Uhr im großen Musiksaal der Grundschule Hallendorf ein Infoabend zum Thema Ganztagsschule statt. Dazu sind Sie recht herzlich eingeladen. Die gesamte Schulöffentlichkeit ist zu einer Diskussion zum Thema aufgefordert. Nachdem der Fachdienstleiter des Fachdienstes Bildung der Stadt Salzgitter Herr Osann schon das Kollegium und die Elternvertreter bei einer der letzten Gesamtkonferenzen bzw. Schulvorstandssitzungen ausführlich über den möglichen Ganztagsbetrieb in Hallendorf informiert hat, erhalten Sie nun Berichte aus der Alltagspraxis einer benachbarten Ganztagsschule in Salzgitter. Hierfür ist es uns gelungen, den Schulleiter der Ziesbergschule Herrn Düring als Redner zu gewinnen. Er wird gemeinsam mit der Schulleitung der GS-Hallendorf Fragen beantworten und umfassend informieren. Wir freuen uns auf Sie. Begleiten Sie die Schule auf dem Weg in den Ganztag und äußern Sie Ihre Wünsche und Ideen für Hallendorf.

Wir sehen uns!

B.Brylla, Rektor

 
Schulverein kommt wieder in Schwung Drucken
Dienstag, 28. Februar 2012

Liebe Eltern, liebe Gäste,

der Schulverein der Grundschule Hallendorf hat sich neu aufgestellt und geht mit tollen Projekten an den Start. Bei einer der letzten Sitzungen wurden viele Ideen zusammengetragen, wie die eingesammelten Beiträge unseren Schülerinnen und Schüler zu Nutzen kommen können.

Nachdem der Schulverein sich schon für die Reparatur unseres Flügels eingesetzt hat, stehen weitere Projekte an. Dazu zählen: eine neue Schaukel auf dem Pausenhof, Unterstützung der Spielzeugausleihe durch Anschaffung neuer Pausenspielgeräte, Erweiterung des Buchbestandes unserer Schulbücherei, Anschaffen neuer Trikots für die Schulmannschaften, Unterstützung bei der Überarbeitung des neuen Schullogos, finanzielle Unterstützung für unseren Schwimmkooperationspartner SC, ...

Gerade gehen täglich neue Anmeldungen für den Schulverein im Büro ein. Unterstützen auch Sie die Arbeit an unserer Schule durch Ihre Mitgliedschaft und helfen Sie mit einem geringen Jahresbeitag ab 15,00 Euro!

Wussten Sie, dass der Schulverein den Auftritt des Zauberers "Zagro" zu Fasching mit einem Euro pro Kind unterstützt hat? "Da sehen Sie mal, was so ein Schulverein alles sinnvolles machen kann."

Danke an den Schulverein für die gute Zusammenarbeit! B.Brylla, Rektor

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 7