Vorlesewettbewerb auf Stadtebene - GS Hallendorf wieder mit dabei Drucken
Freitag, 23. Mai 2014

Leseförderung ist uns ein wichtiges Anliegen. Dabei schauen wir nicht nur auf die Kinder, die beim "Lesenlernen" noch viel Hilfe und Übung brauchen, sondern auch auf unsere besten Leser und Leserinnen. Diese haben sich beim schulinternen Vorlesewettbewerb wieder einmal gemessen. Die Jury, die sich in diesem Jahr wieder aus verschiedenen Kolleginnen und der stadtbekannten Märchenerzählerin Frau Jesussek zusammensetzte, hatte es nicht leicht. Frau Jäckel, unsere Fachkonferenzleiterin für das Fach Deutsch sah die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dicht beieinander. Die Siegerin aus der Klasse 4a, Gina Schlosser, die von allen am besten vorgelesen hat, darf in der kommenden Woche in der Stadtbibliothek Lebenstedt am Stadtentscheid teilnehmen. Wir drücken fest die Daumen. Frau Gebel und Herr Brylla werden auch mit dabei sein.

Mal sehen, wie gut wir abschneiden.

B.Brylla, Rektor